Vodafone vertieft Kooperation mit Yahoo!

Dienstag, 13. Februar 2007 00:00
Vodafone

LONDON/SANTA CLARA - Die Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) arbeitet nun, nach einer Kooperation mit Google im Bereich Stadtpläne, auch mit der zweiten großen US-amerikanischen Suchmaschine Yahoo! Inc. enger zusammen. Gemeinsam wollen beide Unternehmen neue Dienste für den europäischen Markt anbieten.

Ziel sei es, verschiedene neue Kommunikationsanwendungen zwischen PC und Mobiltelefon zu entwickeln. Durch einen Instant-Messaging-Service, der sowohl auf PCs über das Internet und mit Mobiltelefonen angewendet werden kann, soll es möglich sein, Nachrichten zu verschicken. Bislang ist es lediglich möglich, über verschiedene Onlinedienste SMS oder andere Kurznachrichten an Mobiltelefonnummern zu schicken. Allerdings können keine Kurztextnachrichten über ein Mobilfunknetz an Internetadressen versendet werden. Laut Frank H. Rövekamp, Global Chief Marketing Officer bei Vodafone, werde eine enge Verbindung zwischen PC und Mobiltelefon in Zukunft auch für Kunden immer wichtiger. Durch internetfähige mobile Geräte schreite die Verknüpfung beider Bereiche zusätzlich voran.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...