Vodafone verklagt NTL

Montag, 18. November 2002 11:15
Vodafone

Das britische Telekomunternehmen Vodafone (NYSE: VOD, WKN: 875999) hat heute bekannt gegeben, dass man gegen die NTL Inc. (London: NTL), einen Kabelfernsehbetreiber, vor dem High Court Klage erhoben habe. Als Grund für die Klage werden überhöhte Preise für die Miete von Anschlüssen angeführt.

Wie NTL mittlerweile in einer öffentlichen Mitteilung aussagte, werde man sich energisch gegen die Anschuldigungen wehren. Bei Vodafone waren bisher außer dem Kommentar, dass man eine Klage erhoben habe, keine weiteren Einzelheiten zu erfahren.

Meldung gespeichert unter: Kabelnetzbetreiber

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...