Vodafone: Verkauf von Bharti-Anteilen und IPO von Vodafone-Essar?

Montag, 14. Dezember 2009 17:51
Mobilfunk_allgemein.jpg

BANGALORE (IT-Times) - Die Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) scheint mit einer Konsolidierung der eigenen Marktpräsenz in Indien zu liebäugeln. Bei dem britischen Mobilfunknetzbetreiber soll man den Ausstieg aus einer indirekten Beteiligung sowie den Börsengang erwägen.

Nach verschiedenen Medienberichten könnte sich Vodafone in Zukunft von der Beteiligung an Bharti Airtel, dem nach Umsatz derzeit größten indischen Mobilfunknetzbetreiber, trennen. Vodafone ist mit 4,4 Prozent an dem indischen Unternehmen beteiligt und selbst über das Joint Venture Vodafone Essar in Indien aktiv.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...