Vodafone übernimmt Arcor vollständig

Montag, 19. Mai 2008 15:00
Arcor_logo.gif

LONDON - Das britische Mobilfunkunternehmen Vodafone Group (WKN: A0J3PN) wird auch die restlichen Arcor-Anteile erwerben, die bislang noch nicht im Besitz des Unternehmens waren.

So erwirbt Vodafone 26,4 Prozent der Anteile an der Arcor AG & Co. KG von der Deutschen Bahn AG und von der Deutsche Bank AG für rund 474 Mio. Euro. Damit übernimmt Vodafone die vollständige Kontrolle über Arcor und baut damit gleichzeitig auch seine Marktposition in Deutschland aus.

Arcor betreut in Deutschland rund 2,6 Mio. DSL-Kunden und kam zuletzt auf einen Marktanteil von 14 Prozent. Vodafone Germany hofft durch die vollständige Übernahme auf Synergieeffekte, insbesondere im schnell wachsenden deutschen Breitbandmarkt, der jährlich mit knapp unter 30 Prozent wächst.

Meldung gespeichert unter: Festnetz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...