Vodafone startet LTE-Angebot in Deutschland

Freitag, 24. September 2010 09:33
Vodafone Deutschland Zentrale

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die Vodafone Deutschland GmbH, ein Tochterunternehmen der britischen Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN), erweitert das eigene Mobilfunkangebot in Deutschland. Künftig sind auch LTE-Dienste verfügbar.

„LTE“ steht für „Long Term Evolution“ und beschreibt Mobilfunkverbindungen mit besonders schnellen Übertragungsraten. Diese werden in erster Linie für das mobile Internet genutzt und sind auch unter dem Namen „4G-Dienste“ bekannt. Der LTE-Ausbau spielt in Deutschland auch eine entscheidende Rolle bei der besseren Versorgung von ländlichen Regionen mit schnellen Internetdiensten. Bislang waren diese auf einen Ausbau der jeweiligen Festnetzinfrastrukturen angewiesen, welcher sehr kostenintensiv und nicht immer wirtschaftlich sinnvoll ist. Daher sollen nun verstärkt LTE-Dienste eingesetzt werden, um eine Anbindung an das Internet zu verbessern.

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...