Vodafone springt auf den Healthcare-Zug auf

Healthcare-Services

Mittwoch, 19. März 2014 10:57
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Vodafone hat eine Kooperation mit dem britisch-schwedischen Pharmakonzern AstraZeneca geschlossen. Aus der Zusammenarbeit sollen Healthcare-Produkte für den Alltag entstehen.

Der britische Telekommunikationsnetzbetreiber Vodafone hat am heutigen Mittwoch bekannt gegeben, dass man in Zukunft mit AstraZeneca kooperieren werde, um Kunden Produkte und Services zur Beobachtung von kardiovaskulären Erkrankungen anbieten zu können. Es sollen mobile und Internet-basierte Dienstleistungen entwickelt werden, die Patienten helfen sollen, die medizinische Behandlung zu unterstützen.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...