Vodafone plant offenbar weitere Akquisition in Indien

Telekommunikationsnetzbetreiber

Mittwoch, 8. Januar 2014 16:42
Vodafone Logo

NEWBURY (IT-Times) - Im Mobilfunkbereich wird das große Geld in neu aufsteigenden Märkten gemacht. Vodafone plant nun eine weitere Expansion im Milliardengeschäft. Dazu soll ein weiterer Wettbewerber übernommen werden.

Momentan sind wachsende Märkte vor allem in ehemaligen Entwicklungsländern und Schwellenländern für die Mobilfunkbranche sehr lukrativ. In diesen Gegenden können noch hunderte Millionen Menschen mit Mobilfunknetzen und Mobilfunkgeräten ausgestattet werden. Offenbar plant Vodafone nun eine intensivere Expansion im indischen Markt.

Medienberichten zufolge soll Vodafone das indische Telekommunikationsunternehmen Tata Teleservices Ltd. übernehmen. Aktuell habe Vodafone rund 156 Millionen Kunden in Indien, das wären 17 Prozent des gesamten Marktes. Durch die Übernahme kämen rund 63,5 Millionen weitere Nutzer hinzu. Zur Zeit hat Bharti Airtel, einer der größten Wettbewerber von Vodafone in Indien, rund 194 Millionen Menschen unter Vertrag.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...