Vodafone nicht an Tiscali interessiert

Donnerstag, 19. Juni 2008 18:20
Vodafone Logo

LONDON - Tiscali steht zum Verkauf, was fehlt, ist jedoch ein Käufer und der größte Favorit Vodafone (NYSE: VOD, WKN: A0J3PN) ist bereits aus dem Rennen.

Noch vor einer Woche wurde überall diskutiert, ob Vodafone schon bald ein Angebot für den zum Verkauf stehenden italienischen Breitbandanbieter abgeben könnte. Grund für den Hype um Vodafone: Neben den italienischen Unternehmensteilen hätte Vodafone auch die Teile auf dem Heimatmarkt Großbritannien erhalten können. Den Gerüchten jedoch nahm heute ein Bericht der Financial Times die Luft weg. Wie die Zeitung berichtete, werde Vodafone kein Gebot vorlegen.

Meldung gespeichert unter: Tiscali

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...