Vodafone: Mobilfunk Joint Venture mit Hutchison

Montag, 9. Februar 2009 18:13
Vodafone Logo

LONDON - Der britische Mobilfunkspezialist Vodafone (WKN: A0J3PN) legt seine australische Mobilfunkeinheit mit der des chinesischen Mischkonzerns Hutchison Whampoa zusammen. Das geht aus einer heute veröffentlichten Mitteilung der beiden Unternehmen hervor.

Die beiden Mobilfunk-Units sollen in einem Joint-Venture zusammengeführt werden, hieß es. An der neugegründeten VHA Pty Limited werden sowohl Vodafone als auch Hutchison jeweils 50 Prozent der Anteile halten. VHA soll seine Produkte zwar unter der Marke Vodafone in Australien vertreiben. Darüber hinaus habe VHA aber das Recht, die Marke „3“ von Hutchison 3G Australia auch in Zukunft für eigene Zwecke zu nutzen. Vodafone soll im Rahmen der Transaktion eine Ratenzahlung von 334 Mio. US-Dollar von VHA erhalten, so Unternehmensangaben.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...