Vodafone mit Preisoffensive in Schweden

Freitag, 2. Mai 2003 15:24
Vodafone

Vodafone (London: VOD, WKN: 875999): Die schwedische Mobilfunkeinheit des weltweit führenden Mobilfunkanbieters Vodafone hat angekündigt, die Preise für das Versenden von Bildern zukünftig in einem zweistufigen Tarifsystem günstig anzubieten und darüber hinaus zur Einführung ein Sonderangebot bereitzustellen.

Den Angaben zufolge sollen Dateien bis zu einer Größe von 30 Kilobytes 3,50 Schwedische Kronen (SEK) kosten, während solche Dateien, die eine Kapazität zwischen 31 und 100 Kilobyte benötigen, für 5,50 SEK angeboten werden sollen. Mit diesem Angebot liegt das Unternehmen unter den zunächst geplanten 4,80 SEK pro Datei mit einer Kapazität bis zu 30 Kilobyte und unterbietet auch die Angebote von Mitbewerbern wie dem Branchenprimus Telia.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...