Vodafone kauft weitere Aktien zurück

Freitag, 19. Dezember 2003 15:21
Vodafone

Vodafone Group Plc. (WKN: 875999): Der britische Mobilfunkbetreiber Vodafone Group hat erneut eigene Aktien zurückgekauft. Das teilte das Unternehmen am heutigen Freitag mit. Das sich mit China Mobile um den Titel „weltweit größter Mobilfunkkonzern“ streitende Unternehmen hat demnach weitere 15,75 Millionen der eigenen Aktien zurückgekauft.

Damit hält Vodafone Group aktuell 149,750 Millionen eigene Aktien. Das Unternehmen will die Aktien einbehalten. Insgesamt befinden sich rund 68,1 Milliarden weitere Aktien im Umlauf. Die 15,75 Millionen Aktien, die Vodafone Group zuletzt zurückgekauft hat, haben das Unternehmen jeweils zwischen 134,5 und 137,25 Pence gekostet.

Meldung gespeichert unter: Aktienrückkauf

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...