Vodafone: Internet-Kooperation mit Lenovo

Dienstag, 5. August 2008 17:27
Vodafone Deutschland Zentrale

LONDON/PEKING - Der chinesische PC-Hersteller Lenovo kooperiert künftig mit dem britischen Mobilfunkunternehmen Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN). Ziel ist es, ThinkPad Notebooks mit mobilen Breitbandzugängen auszustatten. 

Als Zielgruppe für das neue Produkt gelten dabei kleine und mittelständische Unternehmen. Hier bestehe zum Teil noch ein großer Bedarf nach kostengünstigen mobilen Internetlösungen, die beide Unternehmen gemeinsam decken wollen. Eine entsprechende HSDPA-Lösung ist über ein Modul bereits in den neuen ThinkPad Notebooks von Lenovo integriert und kann zum mobilen Internetzugang genutzt werden. Der Zugriff erfolgt über eine bereits voraktivierte SIM-Karte von Vodafone. Ziel sei es, Mobile Broadband künftig als Standardlösungen bei ThinkPad-Produkten anzubieten, so Lenovo und Vodafone. 

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...