Vodafone intensiviert Indien-Geschäft

Dienstag, 9. Oktober 2007 12:11
vodafone.jpg

NEU-DELHI - Die indische Tochtergesellschaft des britischen Mobilfunknetzbetreibers Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) investiert verstärkt in den indischen Markt.

Die Ausgaben wurden auf rund zwei Mrd. US-Dollar verdoppelt. Durch die zusätzlichen Investitionen soll die derzeitige Netzabdeckung ausgeweitet werden, um sich damit einen größeren Marktanteil im schnell wachsenden indischen Mobilfunkmarkt zu sichern und besser gegen Platzhirsch Bharti-Televentures (Bharti-Airtel) bestehen zu können.

Seit der Mehrheitsbeteiligung an Hutchison Essar im März dieses Jahres wurden die Ausgaben auf zwei Mrd. US-Dollar verdoppelt, so wurde Vodafone CEO Arun Sauri in einem Bericht zitiert.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...