Vodafone hegt Pläne für weitere Kostensenkungen

Montag, 9. November 2009 16:54
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Die Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) scheint mit neuen Kostensenkungen zu liebäugeln. Auf diese Weise will man den Effekten aus dem Umsatzrückgang im Mobilfunkbereich begegnen.

Vittorie Colao, CEO von Vodafone, soll derzeit verschiedene Maßnahmen vorbereiten, um die Ausgaben des britischen Netzbetreibers weiter zu reduzieren. Dies meldete die Financial Times am Sonntag unter Bezugnahme auf interne Quellen. Morgen soll Colao nach internen Plänen entsprechende Maßnahmen präsentieren. Neben einer Verbesserung der Performance will Vodafone so auch wieder attraktiver für potenzielle Investoren werden.

Offiziell sprach Vodafone bislang davon, die Kosten bis März 2010, also zum Ende des aktuellen Geschäftsjahres, um eine Mrd. Britische Pfund zu senken. Dieses Ziel soll nun, so bisher noch nicht von Vodafone bestätigte Gerüchte, auf 1,5 Mrd. Pfund erhöht werden.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...