Vodafone hat massive Sparpläne für Europa in der Schublade

Dienstag, 16. Dezember 2008 10:37
Vodafone Deutschland Zentrale

LONDON - Die britische Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) scheint ebenfalls auf die aktuell befürchtete Konjunkturkrise reagieren zu wollen. Das Unternehmen trägt sich scheinbar mit Sparplänen. 

Diese sollen unter dem neuen CEO Vittorio Colao im neuen Jahr umgesetzt werden. Colao hatte schon in der Vergangenheit Sparpläne angekündigt, um die Kostenstruktur des Konzerns auf Vordermann zu bringen. Waren entsprechende Ziele bislang allerdings eher als interne Maßnahmen gewertet worden, bekommen diese nun in der aktuellen Krisenstimmung neues Gewicht. Laut Pressemeldungen soll das nun angestrebte Einsparpotenzial bei rund 1,36 Mrd. US-Dollar liegen. 

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...