Vodafone Group: Afrika und Zentraleuropa als Wachstumsmotor

Donnerstag, 4. Februar 2010 10:31
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Die Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) legte heute die Zahlen für das am 31. Dezember 2009 geendete dritte Quartal vor. Danach kletterten die gesamten Umsatzerlöse zwar um gut zehn Prozent auf 11,54 Mrd. Britische Pfund. Die organischen Umsätze waren im gleichen Zeitraum jedoch um zwei Prozent rückläufig.

10,73 Mrd. Pfund wurden dabei mit Telekommunikationsdiensten umgesetzt, ein Plus von elf Prozent gegenüber den 9,67 Mrd. Pfund im Vergleichsquartal des Vorjahres. Der organische Serviceumsatz von Vodafone sackte allerdings um 1,2 Prozent ab. Trotz eines nur leichten Anstieges um 2,8 Prozent blieb Europa mit 7,2 Mrd. Pfund (Vorjahr 7,01 Mrd. Pfund) umsatzstärkste Region der Vodafone Group (organisch minus 3,2 Prozent). Die deutschen organischen Umsatzbeiträge lagen dabei um 2,8 Prozent unterhalb des Vorjahreswertes. Ein sattes Umsatzplus von 54,3 Prozent verbuchte die Region Afrika und Zentraleuropa. Dort verbesserten sich die Serviceerlöse von 1,29 Mrd. Pfund auf 1,99 Mrd. Pfund (organisch minus 0,5 Prozent). In der Region Asien-Pazifik und Mittlerer Osten stieg der Serviceumsatz im dritten Quartal 2009 um zwölf Prozent von 1,4 Mrd. Pfund auf 1,57 Mrd. Pfund. Einzig in dieser Gegend der Welt konnte Vodafone mit plus 10,4 Prozent auch ein organisches Wachstum erzielen.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...