Vodafone erweitert Mobilfunkangebot

Montag, 11. Februar 2008 16:38
Vodafone

LONDON - Der britische Mobilfunkspezialist Vodafone Group (WKN: A0J3PN) hat seine Handy-Palette erweitert und mit dem Vodafone 227 und 228 zwei neue Mobiltelefone unter dem eigenen Markennamen vorgestellt. Beide Handys werden nach Vodafone-Angaben noch im Februar sowohl in Europa, als auch in Schwellenländern verfügbar sein.

Mit den beiden neuen Handys führt Vodafone seine Strategie aus dem Jahr 2007 weiter fort, als das Unternehmen bereits sieben Handys unter dem Label Vodafone auf den Markt brachte. Jährlich will Vodafone im Schnitt rund sechs bis sieben neue Handys auf den Markt bringen. Durch erschwingliche, einfach bedienbare und modische Handys will sich Vodafone Marktanteile auf dem Handy-Markt sichern. Mit dieser Strategie war Vodafone eigenen Angaben zufolge bisher sowohl in Schwellenmärkten, wie auch in Europa erfolgreich.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...