Vodafone erreicht Rekordtief

Dienstag, 7. Mai 2002 16:14
Vodafone

Die Aktie der Vodafone Group PLC. (WKN: 656 030) bleibt weiterhin ein heißes Eisen. In London verlor die Aktie über 5,6 Prozent an Boden; pendelt sich derzeit jedoch bei einem minus von ca. 1,2 Prozent bei 96,75 Pence ein.

Grundlage für diesen Kursabfall gibt es von Seiten Goldmann Sachs. Die Analysten dieses Hauses strichen Vodafone von Ihrer „Recommended list“ und stuften sie als „Market Outperformer“ ein. Des weiteren kürzte man das Kursziel von 225 auf 178 Pence. Damit zogen die Experten Ihre Konsequenzen aus den in der vergangenen Woche von Vodafone herabgestuften Gewinnprognosen für die deutschen und italienischen Beteiligungen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...