Vodafone erhöht Anteil an Panafon Hellenic weiter

Donnerstag, 8. Januar 2004 10:47
Vodafone

Vodafone Group (London: VOD, WKN: 875999): Der britische Mobilfunkanbieter Vodafone hat seine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen Vodafone-Panafon Hellenic Telecommunications erneut aufgestockt und ist damit dem angestrebten Ziel einer 95 Prozent Beteiligung wieder einen Schritt näher gekommen.

Wie Vodafone heute miteilte, hat man insgesamt Aktien im Wert von 124 Millionen Euro zurück gekauft und damit seinen Anteil an Panafon Hellenic von 82,95 Prozent auf 86,63 Prozent ausgebaut. Vodafone will immer dann Aktien des Unternehmens zurückkaufen, wenn der Kurs bei 6,18 Euro oder darunter liegt. Wenn mit dieser Taktik der angestrebte 95 Prozent Anteil erreicht ist, hat Vodafone genug Stimmrechte, um seinen Plan zu verwirklichen und Panafon Hellenic von der griechischen Börse zu nehmen.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...