Vodafone: Ergebnis bricht ein

Telekommunikationsnetzbetreiber

Dienstag, 21. Mai 2013 18:37
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Die Vodafone Group plc. hat heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2013, das am 31. März 2013 endete, bekannt gegeben. Bei einem rückläufigen Umsatz ging auch das Ergebnis deutlich zurück.

Im Gesamtjahr 2013 erwirtschaftet die Vodafone Group einen Umsatz von 44,45 Mrd. Britische Pfund, was einem Rückgang von 4,2 Prozent entspricht. Das EBITDA ging um 8,3 Prozent auf 13,3 Mrd. Pfund zurück. Insgesamt erwirtschaftete der Telekommunikationsnetzbetreiber ein Nettoergebnis von 673 Mio. Pfund, nach sieben Mrd. Pfund im Jahr zuvor. Daraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von 0,87 Pence nach 13,74 Pence in 2012. Ferner verzeichnete die Vodafone Group einen Free Cash-Flow von 5,6 Mrd. Pfund und damit rund 8,1 Prozent weniger als im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...