Vodafone droht Milliardenzahlung an indischen Fiskus

Mobilfunk

Montag, 7. Januar 2013 09:11
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Die Milliardenforderung der indischen Steuerbehörden an Vodafone ist noch nicht vom Tisch. Am Samstag teilte der britischen Telekommunikationskonzern den Eingang einer entsprechenden Zahlungserinnerung mit.

Inklusive aller aufgelaufenen Zinsen fordern die Steuerbehörden des Subkontinents insgesamt 2,5 Mrd. US-Dollar von der Vodafone Group plc. (WKN: A0J3PN) im Zusammenhang mit der Übernahme des indischen Mobilfunkgeschäftes von Hutchinson Whampoa im Jahr 2007.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...