Vodafone beginnt mit 3G-Diensten

Donnerstag, 12. Februar 2004 16:00
Vodafone

Vodafone Group Plc. (London: VOD; WKN: 875999): Der englische Mobilfunkriese Vodafone bietet seit heute einen 3G-Datendienst in mehreren europäischen Ländern an. Die Laptop-Karte Mobile Connect 3G/ GPRS ermöglicht Übertragungsraten von bis zu 384 Kbps im Mobilfunknetz von Vodafone. Der Dienst sie bis zu zehnmal schneller als GPRS und richtet sei in erster Linie für Unternehmenskunden gedacht.

Meldung gespeichert unter: Universal Mobile Telecommunications System (UMTS oder 3G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...