Vodafone baut das Management um

Montag, 25. August 2008 12:13
Vodafone

LONDON - Der britische Mobilfunknetzbetreiber Vodafone Group Plc (WKN: A0J3PN) scheint sein Management umbauen zu wollen. Das berichtet die britische Tageszeitung Telegraph. Es wird vermutet, dass für Asien und Afrika jeweils ein eigener verantwortlicher Managementposten besetzt wird. Bislang wurden die Märkte durch die Division Central Europe, Middle East, Asia Pacific and Affiliates (EMAPA) bearbeitet.

Diese Struktur werde den unterschiedlichen Anforderungen in diesen Märkten jedoch kaum noch gerecht. Während der europäische Heimatmarkt als gesättigt gilt und unter Preis- und Margendruck leidet, kann sowohl in Asien als auch in Afrika weiteres Wachstum generiert werden. Mittlerweile erwirtschaftet Vodafone ein Viertel seines Umsatzes auf diesen zwei Kontinenten.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...