Vodafone: Bald aktiver in Indien?

Dienstag, 18. Juli 2006 00:00
Vodafone

LONDON - Dem indischen Telekommunikationsmarkt wird schon seit längerem und zu Recht ein hohes Wachstumspotenzial nachgesagt. Diese Tatsache scheint nun auch die Vodafone Group Plc. (WKN: 875999) stärker nutzen zu wollen.

Laut verschiedenen Pressemeldungen will das britische Mobilfunkunternehmen den Anteil an Bharti Tele-Ventures erhöhen. Bisher hält Vodafone rund zehn Prozent an dem indischen Mobilfunknetzbetreiber. Gerüchten zur Folge plant Vodafone schon länger eine Anteilserhöhung an verschiedenen Unternehmen, die in besonders wachstumsträchtigen Märkten tätig sind. Dabei soll Indien angeblich eine Schlüsselrolle spielen. Bharti Tele-Ventures und Vodafone kommentierten die aktuelle Meldung nicht. Arun Sarin, amtierender CEO von Vodafone, schloss aber eine Beteiligung an anderen indischen Telekommunikationsunternehmen aus.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...