Vodafone: Ausstieg aus Verizon Wireless?

Freitag, 27. Juni 2008 10:53
Verizon Communications

Verizon Communications will den Telekommunikationsanbieter Vodafone aus Verizon Wireless ausschließen. Verizon Wireless ist ein Gemeinschaftsunternehmen des US-Konzerns Verizon Communications und des nach Umsatz weltgrößten Mobilfunkkonzerns Vodafone.

Verizon Communication habe laut Presseberichten den Druck auf den britischen Netzbetreiber erhöht. Ivan Seidenberg, Chief Executive von Verizon Communications, erklärte, dass er zukünftig alle Anteile an dem US-Mobilfunkanbieter halten wolle. Derzeit hält Seidenberg einen Anteil von rund 55 Prozent an Verizon Wireless. Durch die Übernahme von Wettbewerber Alltel, die Mitte Juni bekannt wurde, wird Verizon Wireless zum größten Mobilfunknetzbetreiber der USA.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...