Viacom meldet steigende Umsätze und profitiert von Kinoerfolgen

New Yorker Medienkonzern meldet Zahlen

Freitag, 14. November 2014 10:16
Viacom

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Medienkonzern Viacom hat im vergangenen vierten Fiskalquartal 2014 die Gewinnerwartungen übertreffen können, nachdem das Unternehmen mit Kinofilmen wie „Transformers“ und „Ninja Turtles“ Kinobesucher begeistern konnte.

Das US-Medienhaus meldete für das vergangene vierte Fiskalquartal 2014 einen Umsatzanstieg um 9,3 Prozent auf 3,99 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn aus der fortgeführten Geschäftstätigkeit schrumpfte bei Viacom um ein Prozent auf 729 Mio. Dollar, der Nettogewinn pro Aktie kletterte hingegen um zehn Prozent auf 1,71 Dollar je Anteil. An der Wall Street hatte man zuvor mit Einnahmen von 3,90 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 1,68 Dollar je Aktie kalkuliert.

Die Umsätze in der Film-Sparte Filmed Entertainment (Paramount Pictures etc.) kletterten um 12 Prozent auf 1,36 Mrd. Dollar. Der Streifen "Transformers: Age of Extinction" entwickelte sich zum Blockbuster und spielte bis dato 1,09 Mrd. Dollar an den weltweiten Kinokassen ein. Insbesondere in China war der Film äußerst erfolgreich. Auch der Streifen "Teenage Mutant Ninja Turtles" hat inzwischen bereits mehr als 464 Mio. Dollar an den Kinokassen eingespielt, so Box Office Mojo.

Meldung gespeichert unter: Filme

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...