Verzichtet die Deutsche Telekom auf UMTS in Frankreich?

Freitag, 5. April 2002 11:15
Deutsche Telekom

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750): Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom Frankreich, Francois Maire, ließ nach Angaben von AFX in einem Interview verlauten, dass sein Unternehmen keinesfalls für eine UMTS-Lizenz bieten wird, falls die französische Regierung die Suche nach weiteren Teilnehmern schon in diesem Monat beenden sollte.

Es fehle die Kundenbasis habe Maire angemerkt. Schon vor 18 Monaten habe man auf die Problematik hingewiesen. So plane die Deutsche Telekom zwar nicht die Investitionen in Frankreich auszusetzen, jedoch würde es immer schwieriger diese zu rechtfertigen. Bei der Deutschen Telekom könne man nicht verstehen, warum in Frankreich lediglich zwölf Prozent der Marktanteile an den Wettbewerb gingen, es in Deutschland hingegen 30 Prozent seien.

Meldung gespeichert unter: Universal Mobile Telecommunications System (UMTS oder 3G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...