Verpasst Vodafone K.K. eigene Vorgaben?

Mittwoch, 1. Oktober 2003 12:20
Vodafone

Vodafone Group (London: VOD, WKN: 875999): Vodafone K.K., früher unter dem Namen J-Phone bekannt, wird möglicherweise das Ziel von einer Million 3G-Mobilfunknutzern im laufenden Geschäftsjahr verfehlen. Dies sagte der Präsident und CEO Darryl Green am Mittwoch auf einer Pressekonferenz.

Japans drittgrößter Mobilfunkanbieter zählte Ende August lediglich 75.100 Abonnenten des 3G-Mobilfunks „Vodafone Global Standard“ (VGS), der bereits Ende Dezember 2002 gestartet wurde.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...