Verizon vor Übernahme von Vodafone-Anteil an Verizon Wireless

Mobilfunk-Carrier

Donnerstag, 29. August 2013 08:41
VerizonWireless_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Telefonkonzern Verizon Communications steht offenbar unmittelbar vor der Übernahme des 45%igen Anteils am amerikanischen Mobile-Venture Verizon Wireless, der aktuell noch von Vodafone Group gehalten wird. Verizon soll nach einem Bloomberg-Bericht bereit sein, 130 Mrd. US-Dollar für den Anteil zu bezahlen.

Verizon Wireless ist der führende Mobilfunk-Carrier in den USA mit rund 100 Millionen Kunden (Postpaid und Prepaid), wobei Verizon Communications (NYSE: VZ, WKN: 868402) mit 55 Prozent der Anteile die Mehrheit an dem Venture hält. Die restlichen 45 Prozent der Anteile werden vom britischen Mobilfunkkonzern Vodafone Group gehalten.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...