Verizon steigert Umsatz und Ergebnis - Wachstum verlangsamt sich

Dienstag, 27. Januar 2009 17:30
Verizon Communications

NEW YORK - Die US-Telefongesellschaft Verizon Communications Inc. (NYSE: VZ, WKN: 868402) hat Kennzahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2008 bekannt gegeben. Demnach etablierte sich die Sparte Wireless weiterhin als Wachstumsmotor.

Verizon setzte in den letzten drei Monaten in 2008 24,6 Mrd. US-Dollar um. Im Vergleich zum Vorjahreswert von 23,8 Mrd. US-Dollar stieg der Umsatz damit um 3,4 Prozent. Der Überschuss des Quartals konnte sogar um 15 Prozent zulegen auf 1,24 Mrd. US-Dollar. In 2007 hatte das Nettoergebnis noch bei 1,07 Mrd. US-Dollar gelegen. Je Aktie ergab sich damit ein Ergebnis von 43 US-Cent (2007: 37 US-Cent).

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...