Verizon entlässt bis zu 3.000 Callcenter-Mitarbeiter

Freitag, 9. März 2012 16:00
Verizon Communications

NEW YORK (IT-Times) - Im Rahmen der Konsolidierung seiner Service- und Callcenter wird Verizon 1.000 Mitarbeiter in den USA entlassen. Weitere 2.000 könnten ihren Job aufgrund von Schließungen in nächster Zeit verlieren.

Ein Firmensprecher gab am heutigen Freitag bekannt, dass das US-amerikanische Telekommunikationsunternehmen Verizon Communications Inc. (868402) ein Callcenter in Houston, Texas in den nächsten Monaten schließen werde, wovon 1.000 Arbeitsplätze betroffen seien. Über die Schließung in Houston hinaus plane das Unternehmen weitere Service und Callcenter in Michigan und Washington zu schließen, so ein Firmensprecher gegenüber dem amerikanischen Fernsehsender ABC 13. 

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...