Verizon bringt iPhone-Rivalen auf den Markt

Donnerstag, 4. Oktober 2007 10:05
lg_voyager.jpg

NEW YORK - Pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft hat der US-Mobilfunkspezialist Verizon Wireless,  Joint Venture der Verizon Communications (NYSEL: VZ, WKN: 868402) und dem britischen Mobilfunker Vodafone, ein neues Mobiltelefon vorgestellt, dass dem erfolgreichen Apple-Handy iPhone ähnelt.

Wie das iPhone, kommt das LG Voyager mit einem großen Touchscreen-Display daher und verfügt über eine integrierte Kamera sowie wie über ausgedehnte Multimedia- und Web-Browser- sowie Email-Funktionen. Aufgeklappt kommt ein integriertes QWERTY-Keyboard inklusive LCD-Display zum Vorschein, welches die Texteingabe erleichtern soll.

Das LG Voyager arbeitet mit Verizons neuestem Hochgeschwindigkeits-Mobilfunknetz, so dass sich Daten auf das Handy schneller übertragen lassen, als zum Beispiel auf das iPhone, welches ausschließlich mit dem AT&T-Netz arbeitet. Ebenfalls bietet das LG Voyager einen direkten Zugang zum Verizon Wireless Online-Musikstore.

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...