VeriSign verkauft Messaging-Geschäft an Syniverse

Dienstag, 25. August 2009 14:58
VeriSign_Logo.gif

MOUNTAIN VIEW - Der US-Internetspezialist VeriSign (Nasdaq: VRSN, WKN: 911090) verkauft sein Messaging-Geschäft für 175 Mio. US-Dollar in bar an die in Florida ansässige Syniverse Holdings.

Mit der Übernahme will Syniverse sein Geschäft mit Kommunikationsservices weiter ausbauen. Durch den Zukauf wird Syniverse 300 Mitarbeiter von VeriSign übernehmen. In diesem Zusammenhang wechseln allein 100 Mitarbeiter aus Indien zu Syniverse.

Mit dem Verkauf seiner Messaging-Einheit setzt VeriSign seinen eingeschlagenen Konsolidierungskurs weiter fort. Zuvor hatte sich das Unternehmen bereits von seiner Division Communication Services Group getrennt und diese an die in Reston/Virginia ansässige Transaction Network Services (TNS) für 230 Mio. US-Dollar verkauft.

Meldung gespeichert unter: VeriSign

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...