VeriSign: Wachstum verlangsamt, Preiserhöhungen für Domains

Internet-Infrastrukturservices

Freitag, 25. Juli 2014 16:14
VeriSign

RESTON (IT-Times) - VeriSign hat die Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2014 vorgelegt. Der Internet-Infrastrukturspezialist konnte Umsatz und Ergebnis steigern, doch das Wachstum ließ nach.

Im zweiten Quartal 2014 erzielte VeriSign einen Umsatz in Höhe von 250 Mio. US-Dollar, was im Vergleich zum Vorjahresquartal einem Wachstum von 4,6 Prozent entsprach. Der Betreiber der Top-Level-Domains .com und .net konnte das Nettoergebnis um 15 Prozent auf 100 Mio. Dollar steigern. Damit wurde pro Aktie ein  Ergebnis von 0,71 Dollar erreicht. Die Zahl der registrierten Domains ging jedoch von 8,7 Millionen im zweiten Quartal 2013 auf 8,5 Millionen im nun abgeschlossenen Quartal zurück. Darüber hinaus gab VeriSign bekannt, das man die Domain-Preise im Februar 2015 um zehn Prozent erhöhen will.

Meldung gespeichert unter: IT-Services

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...