US-Firmen: Amazon.com gibt am meisten Geld für Forschung und Entwicklung aus

Amazon investierte in 2017 rund 22,6 Mrd. US-Dollar in Forschung und Entwicklung

Mittwoch, 11. April 2018 07:38
Amazon Alexa Dev Days

SEATTLE (IT-Times) - Es ist kein Geheimnis, dass Tech-Firmen meist große Summen in Forschung und Entwicklung stecken. Besonders eifrig ist der Online-Händler Amazon.com.

Die Firma von Firmengründer Jeff Bezos steht erneut an der Spitze der US-Firmen, die am meisten Geld für Forschung und Entwicklung ausgeben. Allein in 2017 gab Amazon.com 22,6 Mrd. US-Dollar für Forschung und Entwicklung aus, 41 Prozent mehr als im Jahr 2016, so der Branchendienst Re/code.

Amazon.com investierte die Kapitalressourcen vor allem in seine Cloud-Tochter Amazon Web Services (AWS), in seinen Sprachassistenten Alexa und andere Technologien wie Computer Vision. Auch der kassenlose Supermarkt Amazon Go hat offenbar viele Mittel verschlungen. Amazon.com hatte seinen automatisierten Supermarkt in diesem Jahr nach einer langen Testphase für die Allgemeinheit geöffnet.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...