update software steckt immer tiefer in den roten Zahlen

Customer Relationship Management (CRM) Software

Dienstag, 23. Juli 2013 12:19
update Software

WIEN (IT-Times) - Für die update software AG läuft es bislang eher durchwachsen im Geschäftsjahr 2013. Das Ergebnis des Software-Spezialisten rutschte nach vorläufigen Zahlen weiter in die Verlustzone und auch der Umsatz war rückläufig.

In den drei Monaten erzielte update software einen Umsatz in Höhe von 8,2 Mio. Euro. Der Vorjahreswert wurde damit um zwei Prozent verfehlt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) rutschte weiter in die roten Zahlen und belief sich auf minus 0,7 Mio. Euro gegenüber einem Fehlbetrag von 0,3 Mio. Euro im Vergleichsquartal.

Meldung gespeichert unter: update Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...