update software kommt im 2. Quartal aus den roten Zahlen

Mittwoch, 20. Juli 2011 11:50
update Software

WIEN (IT-Times) - Die update software AG hat im zweiten Quartal 2011 wieder schwarze Zahlen geschrieben. Auf Halbjahressicht konnte das Unternehmen immerhin den Verlust eindämmen.

Im zweiten Quartal 2011 erwirtschaftete die update Software AG einen Umsatz von 8,1 Mio. Euro. Das ist eine Steigerung um rund 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Grund für diesen Zuwachs sei das starke Lizenzgeschäft und hohe Wartungsumsätze, so das Unternehmen. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf ein Plus 200.000 Euro. Im Vorjahr hatte update Software hier noch einen Verlust in Höhe von 600.000 Euro hinnehmen müssen. Damit liegt das EBT im zweiten Quartal 2011 bei plus 200.000 Euro, nach einem Verlust von 500.000 Euro in 2010.

Meldung gespeichert unter: update Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...