update software erwartet Verlust für 2009

Dienstag, 21. Juli 2009 09:54
update Software

WIEN / FRANKFURT (IT-Times) - Die update software AG (WKN: 934523), Anbieter von CRM-Lösungen, hat auch das zweite Quartal des Geschäftsjahres mit einem Verlust beendet. Eine Besserung ist in 2009 nicht in Sicht, so der Vorstand.

Wie aus den heute veröffentlichten Zahlen für April bis Juni 2009 zu entnehmen ist, belief sich der Quartalsumsatz auf 7,72 Mio. Euro. Gegenüber dem Wert des Vorjahresquartals von 9,39 Mio. Euro entspricht dies einem Umsatzrückgang von etwa 18 Prozent. Wie die update software AG erklärte, habe die Zurückhaltung der Kunden im Zuge der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen das Umsatzergebnis „wesentlich beeinflusst“.

Das operative Ergebnis (EBIT) bezifferte update software mit minus 0,61 Mio. Euro. Zum Vergleich: In der Vorjahresperiode war noch ein operativer Gewinn von 1,31 Mio. Euro eingefahren worden. Auch das Vorsteuerergebnis (EBT) lag im zweiten Quartal 2009 mit minus 0,48 Mio. Euro in den roten Zahlen, nach plus 1,42 Mio. Euro in 2008.

Meldung gespeichert unter: update Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...