update Software erwartet Umsatzsteigerung im zweiten Halbjahr

Donnerstag, 19. Juli 2012 16:02
update Software

WIEN (IT-Times) – Die österreichische update Software AG hat am heutigen Donnerstag die vorläufigen Geschäftszahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Während der Umsatz gesteigert werden konnte, blieb das EBIT weiter im roten Bereich.

So wuchs der Umsatz des Anbieters für Customer-Relationship-Management-Lösungen im zweiten Quartal 2012 im Vergleich zum Vorjahresquartal um vier Prozent auf 8,4 Mio. Euro. Im zweiten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres lag das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) mit 0,2 Mio. Euro noch im positiven Bereich. Für das vergangene Quartal wies das Unternehmen jedoch ein mit minus 0,3 Mio. Euro negatives EBIT aus. Den Fehlbetrag begründet das Unternehmen mit der seit dem zweiten Quartal 2011 um zwölf Prozent gestiegenen Mitarbeiterzahl. Das Ergebnis nach Steuern (EBT) beziffert das Unternehmen mit minus 0,2 Mio. Euro (Vorjahresquartal: plus 0,1 Mio. Euro). Zum 30. Juni 2012 lag der Cashbestand der update Software AG (WKN: 934523) bei 13,9 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: update Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...