update Software AG kann Umsatz und Ergebnis steigern

Mittwoch, 28. Januar 2009 13:06
update Software

WIEN/FRANKFURT - Die update Software AG (WKN: 934523) kann im vierten Quartal 2008 den Umsatz des Vorquartals nicht halten. Wie den heute veröffentlichten Zahlen zu entnehmen ist, lag der Anbieter von CRM-Lösungen im vierten Quartal 2008 3,4 Prozent unter dem Umsatz des dritten Quartals 2008.

Im vierten Quartal 2008 erzielte die update Software AG einen Gesamtumsatz von 10,11 Mio. Euro. Im Vorjahresquartal wurde noch ein Gesamtumsatz von 10,46 Mio. Euro erzielt. Beim EBIT und dem EBT ergibt sich beim Vergleich des vierten Quartals 2008 mit dem vierten Quartal 2007 folgendes: Die Quartalszahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wiesen ein Minus auf. So ging das EBIT (Gewinn vor Steuern) im Vergleich zum vierten Quartal in 2007 um 17,9 Prozent zurück, das EBT sank im gleichen Zeitraum um 16,3 Prozent.

Auf Gesamtjahressicht erzielte die update Software AG allerdings Zuwächse. Für das gesamte Geschäftsjahr konnte ein Umsatzplus von 12,6 Prozent auf 36,64 Mio. Euro erzielt werden. Im Vorjahr hatte der Umsatz noch bei 32,54 Mio. Euro gelegen. Das Plus beim Umsatz sei auf einen Zuwachs der Dienstleistungen von 22,5 Prozent und einem Plus von acht Prozent bei den Lizenzierungen und dem Wartungsgeschäft zurückzuführen. Der operative Gewinn (EBIT) der update Software AG lag im Jahr 2008 bei 4,01 Mio. Euro (Vorjahr: 3,71 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: update Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...