Umsatz und Ergebnis der Software AG rückläufig

Dienstag, 24. Januar 2012 10:31
Software AG

DARMSTADT (IT-Times) - Die deutsche Software AG hat ihre Zahlen für 2011 veröffentlicht. Im Vergleich zum Vorjahr war der Umsatz rückläufig. Dabei reduzierte sich das Ergebnis noch deutlicher.

Im vierten Quartal 2011 musste die Software AG einen Umsatzrückgang von neun Prozent verkraften. Im Geschäftsbereich Enterprise Transaction Systems ist der Umsatz um 24 Prozent gesunken. Einzig im Bereich der Business Process Excellence konnte man im vierten Quartal ein leichtes Plus von drei Prozent verbuchen. Auch beim EBIT musste man einen Rückgang von 17 Prozent auf 78 Mio. Euro im Vergleich zum vierten Quartal 2010 verkraften. Darüber hinaus ist das Nettoergebnis um zwanzig Prozent abgesackt, das (verwässerte) Ergebnis je Aktie um 22 Prozent. Der freie Cash-Flow ist dagegen um ein Prozent auf 79,5 Mio. Euro leicht gestiegen.

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...