Umsatz der Software AG stagniert, Marge leicht verbessert

Donnerstag, 14. Juli 2011 10:02
Software AG

DARMSTADT (IT-Times) - Die Software AG verbuchte im zweiten Quartal 2011 ein operatives Ergebnis auf Vorjahresniveau. Nach vorläufigen Zahlen gaben die Umsatzerlöse des deutschen Softwareanbieters dabei aber leicht nach.

Mit voraussichtlich 256 Mio. bis 258 Mio. Euro wird der Umsatz der Software AG (WKN: 330400) leicht unterhalb des Vorjahreswertes von 267,3 Mio. Euro angesiedelt sein. Diesen Rückgang begründete das Unternehmen mit negativen Wechselkurseinflüssen. Währungsbereinigt hätten die Erlöse den Vorjahreswerten entsprochen, hieß es am gestrigen Abend von Seiten der Software AG. Auf den Servicebereich entfielen dabei 105 Mio. bis 106 Mio. Euro vom Gesamtumsatz, während die Produktsparte einen Umsatzbeitrag in Höhe von 151 Mio. bis 153 Mio. Euro meldete.

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...