Überholt Apple mit dem iPhone nun Samsung?

Smartphones

Dienstag, 27. Januar 2015 11:31
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Es scheint so, als würde Apple in naher Zukunft Erzrivalen Samsung mit seinen Smartphone-Verkäufen überholen. Die Schwäche der Südkoreaner sowie die Erfolge des iPhone 6 pushen den Silicon Valley-Konzern.

Ersten Hochrechnungen der Marktforscher von Canalys zufolge soll Samsung im dritten Quartal 2014 78 Millionen Smartphones verkauft haben. Damit wäre der der Marktanteil der einst unangefochtenen Nummer eins auf dem Smartphone-Markt im Jahresvergleich von 34 Prozent auf 25 Prozent gesunken. Apple feierte mit seinem iPhone 6 sowie dem großen Bruder iPhone 6 Plus weltweit Erfolge, sodass der Mac-Entwickler insgesamt 66,5 Millionen Smartphones verkaufen konnte. Optimistische Schätzungen gehen sogar von 70 Millionen verkauften iPhones aus. Apple will im Laufe der Woche die genauen iPhone-Verkaufszahlen veröffentlichen.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...