TriQuint hebt Ausblick für Q1 an

Donnerstag, 18. März 2010 16:48

HILLSBORO (IT-Times) - Der US-Halbleiterspezialist TriQuint Semiconductor hebt seinen Gewinnausblick für das laufende erste Quartal 2010 an. Demnach erwartet das Unternehmen nunmehr einen Nettogewinn von elf US-Cent je Aktie, ausgenommen etwaiger Sonderbelastungen.

Zuvor stellte das Unternehmen einen Profit von acht bis zehn US-Cent je Aktie in Aussicht. Der Umsatz soll sich am oberen Ende der prognostizierten Spanne zwischen 170 und 175 Mio. Dollar bewegen. TriQuint produziert Chips für Mobilfunksysteme wie zum Beispiel für das Apple-Handy iPhone. (ami)

Meldung gespeichert unter: TriQuint Semiconductor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...