TriQuint schluckt TriAccess

Freitag, 4. September 2009 10:40
TriAcess.gif

HILLSBORO (IT-Times) - Der US-Halbleiterspezialist TriQuint Semiconductor (Nasdaq: TQNT, WKN: 892607) verstärkt sich durch eine Übernahme und übernimmt den kalifornischen Chipspezialisten TriAccess Technologies. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Die in Santa Rosa/Kalifornien ansässige TriAccess sieht als führender Anbieter von CATV- und Fiber-to-the-Premise (FTTP) Chiplösungen. Die im Jahre 2003 gegründete Gesellschaft betreibt selbst keine Chipfabriken, nutzt aber zur Fertigung entsprechende Auftragshersteller. Das Unternehmen unterhält hierfür enge Kontakte zu Zulieferern nicht nur in Nordamerika, sondern auch in Asien. Für den CATV-Markt bietet TriAccess verschiedene Verstärker an, um optimierte Lösungen im HDTV-Zeitalter bereit zu stellen.

Meldung gespeichert unter: TriQuint Semiconductor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...