Time Warner Ergebnis beflügelt - Ganzjahres-Prognose angehoben

Medienkonzerne

Mittwoch, 7. August 2013 17:03
Time Warner

NEW YORK (IT-Times) - Time Warner kann mit dem bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres 2013 mehr als zufrieden sein. In der ersten Jahreshälfte 2013 konnte das Ergebnis deutlich gesteigert werden. Wichtigstes Standbein für den US-Medienkonzern bleibt die „Networks“ Sparte.

Im zweiten Quartal 2013 erzielte Time Warner einen Umsatz in Höhe von 7,44 Mrd. US-Dollar. Damit konnte der Vorjahreswert um zehn Prozent übertroffen werden. Das operative Ergebnis wuchs um satte 42 Prozent auf 1,51 Mrd. Dollar. Das Nettoergebnis des US-amerikanischen Medienkonzerns konnte sogar um 87 Prozent auf 771 Mio. Dollar gesteigert werden. Zudem wies Time Warner ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,81 Dollar aus. Der Vorjahreswert wurde damit fast verdoppelt.

Mit Blick auf das erste Halbjahr erzielte Time Warner einen um knapp fünf Prozent gewachsenen Umsatz von 14,37 Mrd. Dollar. Das operative Ergebnis lag dabei 26 Prozent über dem Vergleichswert aus 2012 und erreichte einen Betrag von 2,92 Mrd. Dollar. Das Nettoergebnis legte um 55 Prozent zu und belief sich zuletzt auf einen Wert von 1,52 Mrd. Dollar. Je Aktie lag das Ergebnis bei 1,60 Dollar gegenüber einem Vorjahreswert von 1,01 Dollar in 2012.

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...