Telstra gibt Großteil an Sensis ab

Mobilfunknetzbetreiber

Montag, 13. Januar 2014 10:45
Telstra_logo.gif

MELBOURNE (IT-Times) - Das australische Telekommunikationsunternehmen Telstra will einen Anteil an seinem Geschäftsbereich Sensis verkaufen. Dies gab das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt.

Der Geschäftsbereich Sensis umfasst insbesondere Telefonverzeichnisse von Telstra. Das Unternehmen will einen Anteil von 70 Prozent an das US-amerikanische Private-Equity-Unternehmen Platinum Equity verkaufen. Der Verkaufspreis soll bei 454 Mio. Australischen Dollar liegen. Der Betrag soll sich positiv auf den Free Cash-Flow von Telstra im Jahr 2014 auswirken. Hier erwartet das Unternehmen einen Wert zwischen 4,6 Mrd. und 5,1 Mrd. Australische Dollar.

Meldung gespeichert unter: Telstra

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...