Telstra will Kosten senken und legt Units zusammen

Mittwoch, 6. Juli 2011 12:43

MELBOURNE (IT-Times) - Die Telstra Corp., australischer Telekommunikationskonzern, will die internen Strukturen umorganisieren. Ziel ist es, Kosten einzusparen.

Das australische Telekommunikationsunternehmen Telstra Corp. (WKN: 909947) will die Units Sales und Retail zusammenfassen. Der neu geschaffene Unternehmensbereich soll von Gordon Ballantyne geführt werden. Im vergangenen Monat hatte Telstra zugestimmt, die Kontrolle über die eigenen Kupfer-Draht-Assets an die Regierung abzugeben und an das staatliche Glasfasernetz anzuschließen. Im Gegenzug hat das Unternehmen eine Entschädigung von elf Mrd. Australischen Dollar (das entspricht 11,8 Mrd. US-Dollar) erhalten.

Meldung gespeichert unter: Telstra

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...