Teles AG bleibt in der Verlustzone

Freitag, 28. November 2008 17:01
Teles AG Informationstechnologien

BERLIN - Die Teles Informationstechnologien AG (WKN: 745490), ein Anbieter für Infrastruktur-Systeme und drahtlose Internet-Zugänge, schreibt auch nach Ablauf des dritten Quartals rote Zahlen. Das geht aus den heute veröffentlichten Zahlen des Berliner Unternehmens hervor.

Wie auch im Vorquartal konnte Teles den Umsatz weiter steigern. So belief sich das Umsatzplus des dritten Quartals auf zwölf Prozent. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag mit minus 2,1 Mio. Euro wiederholt im roten Bereich (2007: minus 2,8 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich ebenfalls nur leicht von minus 3,0 Mio. Euro im Vorjahresquartal auf minus 2,4 Mio. Euro. Vor Steuern stürzte das Ergebnis im Vergleich zum dritten Quartal 2007 (plus 18,8 Mio. Euro) auf minus 11,4 Mio. Euro ab.

Meldung gespeichert unter: Teles AG Informationstechnologien

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...