Telekommunikationsbranche braucht eigene Service-Units

Freitag, 4. Juni 2010 11:46
Alcatel-Lucent

MÜNCHEN (IT-Times) - Der intensive Wettbewerb auf dem Telekommunikationsmarkt mit hohem Margendruck zwingt Anbieter zum Umdenken. Ein eigenes Servicegeschäft kann Wettbewerbsvorteile bieten, so eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants.

Wie die Studie zeigt, geht der Trend bei etablierten Netzbetreibern hin zu besserem Service. Hier schlagen die Unternehmensberater die Etablierung eigner Service-Sparten vor, bei denen die Computer- oder Telekommunikationshardware-Branche als Vorbild dienen könnten. Diese Branchen hätten bewiesen, dass eine Erweiterung des Geschäftes mit Hilfe neuer Services entscheidend für erfolgreiches Wachstum sei. Dabei sei es wichtig, gesonderte Service-Einheiten aufzubauen, deren Aufgabe ausschließlich in der Entwicklung neuer Dienste bestehe.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...